Ausflugsziele im Umland

Ausflugsziele im UmlandVon Palermo aus lassen sich bequem Ausflüge ins Umland unternehmen: Beispielsweise in das heute mit Palermo praktisch zusammengewachsene Nachbarstädtchen Monreale mit seinem berühmten Normannendom. Ein weiteres schönes Ausflugsziel stellt das nur eine Stunde entfernte Städtchen Cefalù dar, das neben einer hübschen Altstadt und einem phantastischen Sandstrand ebenfalls einen schönen Normannendom bietet. Im ebenfalls nur eine Stunde entfernten Segesta kann man einen prächtigen griechischen Tempel und ein interessantes römisches Theater besichtigen. In ca. eineinhalb Stunden lässt sich sowohl die am afrikanischen Meer gelegene ehemalige Griechenstadt Selinunt mit ihren eindrucksvollen Ruinen erreichen, als auch das Naturschutzgebiet Zingaro, indem es einen atemberaubend schönen Wanderweg mit kleinen Badebuchten entlang des Meeres gibt. Nimmt man zwei Stunden Fahrtzeit in Kauf, so kann man das „Tal der Tempel“ in Agrigent mit seinen großartigen griechischen Tempeln sehen, aber auch das Städtchen Marsala mit seinen Weinkellereien oder das hoch auf einem Berg gelegene mittelalterliche Erice.